Hochkarätige
Spezialisten

Wie finde ich den geeigneten Arzt für meinen ästhetischen Eingriff?

Bevor Sie sich Gedanken über eine Schönheitsoperation machen, müssen Sie sich überlegen, wer für diesen speziellen Eingriff am besten geeignet ist. Internetportale, Arztbewertungen und You-Tube-Videos von Influencern sind nicht die passenden Ratgeber, um die Fähigkeiten eines Arztes objektiv zu beurteilen. Die Vielzahl an Anbietern erschwert Ihnen zudem die Auswahl! Es ist unmöglich auf den ersten Blick zu erkennen, ob der gewählte Arzt auch wirklich der Richtige ist. Wie kann Ihnen Beauty Direct bei der Suche helfen?

Der ausgewählte Kreis der Beauty Direct Ärzte hat eines gemeinsam:
Leidenschaft und das Streben nach Perfektion

Beauty Direct Ärzte haben alle die Qualifikation Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Durch diesen Titel und die damit verbundene 12-jährige Ausbildung können Sie als Patient die Befähigung des Arztes grundsätzlich gut einschätzen. Aber für eine High-End-Operation reicht das oftmals nicht aus – Beauty Direct hat eigene Qualitätsstandards entwickelt, um Ihnen erstklassige und individualisierte Ergebnisse anbieten zu können.

In das Netzwerk werden ausschließlich Ärzte aufgenommen:

  • die sich auf gewisse Spezialgebiete fokussiert haben
  • herausragende Leistungen oder Forschungsergebnisse vorweisen können
  • die eine hohe Anzahl an Operationen durchgeführt haben
  • besondere OP-Techniken beherrschen
  • doppelt promoviert oder einen Professortitel haben
  • die in der Weiterbildung tätig sind
  • neue Produkte für die pharmazeutische Industrie entwickeln
  • als Gutachter bei Korrektur-OP´s ausgewählt wurden

Alle Ärzte weisen eine jahrzehntelange Berufserfahrung nach. Da die plastische und ästhetische Chirurgie im ständigen Wandel ist, bilden sich die Ärzte im Netzwerk kontinuierlich weiter. Neue Behandlungsmethoden entstehen und innovative Produkte erobern den Markt. Der sichere Umgang mit diesen Neuerungen und der internationale Austausch mit Kollegen auf ästhetischen Fachkongressen in der ganzen Welt werden von Beauty Direct genutzt.

BD unterscheidet sich stark von Massenanbietern. Glückliche Kunden und individualisierte Operationen sind die Maxime. Auch wenn diese  OP´s technisch anspruchsvoller und somit zeitlich aufwändiger sind - wirtschaftliche Interessen sollen bei Ihrer WunschOP eine Nebenrolle spielen.

Mit unserem Direkt-Angebot finden Sie den passenden Arzt. Informieren Sie sich persönlich.

Welche Vorteile ergeben sich für den Patienten?

Es gibt ein spezialisiertes Leistungsangebot
BD hat sich auf wenige Themen der Plastischen Chirurgie hochspezialisiert. Das Leistungsangebot ist bewusst eng gehalten. Die Ärzte haben sich auf das Fachgebiet Brustchirurgie und Liposuktion konzentriert. Dies ist eine der Grundvoraussetzungen für die beste Behandlung. Spezialisten für alles gibt es nicht. Patienten können sich sicher sein, dass sie von den Beauty Direct Ärzten immer die neuesten Informationen und Empfehlungen zum Behandlungsangebot erhalten.

Expertenwissen
Unter der renommierten Ärzteauswahl von Beauty Direct befinden sich Professoren, Gutachter und Prüfärzte. Diese verfügen neben der praktischen Erfahrung auch über Kenntnisse aus Spezialstudien, um gerade bei komplizierten Ausgangsbefunden oder bei Korrekturen das richtige Fachwissen parat zu haben.

Spezialisierung auf Korrekturen
Viele Plastische Chirurgen fürchten sich vor sogenannten Zweit- oder Korrekturoperationen. Sicherlich nicht unbegründet! Es ist undankbar, Kollegen zu kritisieren und Operationsfehler zu beheben. Ein bereits vorgenommener Eingriff erschwert außerdem die Arbeit des Operateurs. Die richtige Auswahl des Zweitoperateurs wird dadurch noch bedeutender. Die perfekte Korrektur erfordert eine noch höhere Fachkompetenz. Die Ärzte aus der BD Kooperation bringen diese Befähigung mit und haben sich seit Jahren auf Revisionen spezialisiert.

Auch Sie können von einer High-End-Operation bei Beauty Direct profitieren. Ihr Körper ist das Wertvollste. Informieren Sie sich persönlich in einem Beratungsgespräch!

Beauty Direct stellt hohe Sicherheitsansprüche an die Partnerärzte,
die u. a. Mitglieder in folgenden renommierten Gesellschaften sind:

Ihre Fragen zu unseren Spezialisten

Was ist der Unterschied zwischen einem Schönheitschirurg und einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie?

Der Unterschiede sind größer als Sie auf den ersten Blick vermuten. Der Begriff Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist ein geschützter und feststehender Begriff. Dieser sollte nicht verwechselt werden mit dem Titel „Ästhetischer Chirurg“ oder „Schönheitschirurg“, denn derartige Bezeichnungen können auch Ärzte anderer Fachrichtungen führen, die nicht die umfassende Ausbildung auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie absolviert haben. In den Medien sorgen fast immer sogenannte "Schönheitschirurgen" für Schlagzeilen.

Wie wird man Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie?

Der Weg zum ersehnten Berufswunsch ist lang. Nach dem Abitur muss der angehende Arzt ein sechsjähriges Medizinstudium durchlaufen. In dieser Zeit werden theoretische Kenntnisse u.a. aus den Bereichen der Chemie, der Physik, der Biologie, Anatomie und der Chirurgie vermittelt. Vertieft werden die wissenschaftlichen Theorien durch längere Praktika, durch Hospitationen und durch erste praxisrelevante Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Medizin. Erst nach sechs Jahren und dem erfolgreich abgeschlossenen Medizinstudium, erlangt der Arzt seine Approbation.

Ab hier beginnt das Fachstudium. Die angehenden Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie werden nochmals weitere sechs Jahre ausgebildet. Zwei Jahre dauert die chirurgische Ausbildung und vier Jahre sind für die Spezialausbildung in den Bereichen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie vorgesehen. Die künftigen Plastischen Chirurgen absolvieren diese vierjährige ästhetische Spezialausbildung meist an verschiedenen Kliniken im In- und Ausland. An nur einer Klinik können in der Regel nicht alle Voraussetzungen erfüllt werden. Das Klinikum der Weiterbildung muss eine umfangreich ausgeprägte ästhetische Abteilung besitzen. Während der gesamten sechsjährigen Ausbildung, muss der Arzt festgelegte Qualifikationen nachweisen, damit er zur Facharztprüfung zugelassen wird. Ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie hat im Rahmen seiner Ausbildung über 600 Operationen selbständig unter Aufsicht erfahrener Kollegen durchgeführt.

Was macht den Spezialisten aus?

Für den Patienten sind die Spezialisierung und die Erfahrung eines Arztes elementar. Ist ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit einer eigenen Praxis selbstständig niedergelassen und bietet die komplette Bandbreite der Ästhetik inklusive Faltenunterspritzung und anderer minimalinvasiver Eingriffe an, können Sie nicht sicher sein, dass alle Eingriffe mit der notwendigen Routine und dem Know-How durchgeführt werden. Vergleichen Sie es mit der Pilotenlizenz: Eine hohe Qualifizierung ist erreicht. Die Routine kommt mit den Flugstunden und allen erlebten Situationen.

Bei Beauty Direct erhalten Sie eine Speziallösung!

Blonde Frau lächelt

Ihr individuelles Beratungsgespräch
beim Spezialisten

Sie haben noch Fragen? Wir informieren Sie gerne!